Extranjero

Rangierdiorama - Update 2022 - Impressionen

MOBA - Sáb, 09/24/2022 - 20:08
Hallo zusammen, nachdem beim letzten Eintrag der Schwerpunkt auf den Änderungen im Gleisbild lag, sollen heute einfach mal einige Impressionen nachgetragen werden. Vielen Dank für die positiven Kommentare zum vorhergehenden Thema. viel ...
Categorías: Extranjero

Neuer A4üm von Fleischmann in N auf der Pyrkerbahn

MOBA - Lun, 09/19/2022 - 23:16
Hallo zusammen, am Rande einer Dienstreise nach Freiburg ergab sich die Gelegenheit, ein Andenken in einem Modellbahngeschäft zu erstehen. Mein Interesse galt der neuen m-Wagen-Unsetzung von Fleischmann in der Gestalt eines 1. Klasse A4üm in Bl...
Categorías: Extranjero

LokProgrammer Software 5.2.2 veröffentlicht

Elektronik Solutions Ulm - Lun, 09/19/2022 - 10:01
Ab sofort ist die LokProgrammer Software 5.1.2. zum Download verfügbar. Dieses Release versorgt viele ESU Decoder mit neuer Firmware, um kleinere, aber für einige Kunden wichtige Korrekturen vorzunehmen. Die LokProgrammer Software 5.2.2. beinhaltet die Firmware 5.6.147 für alle LokSound 5 Decoder. Eine Korrektur im Soundcompiler sorgt jetzt für eine stets korrekte Interpretation der Operationen "<=" und ">=" im Soundablauf. Die neue Firmware 3.0.13. für den SwitchPilot 3 Servo behebt ein Probem mit Faller Analogservos. Die neue Firmware 1.0.8. für den SignalPilot behebt ein Problem mit Motorischen Weichen, die beim Aufstarten des Decoders immer versehentlich angeschaltet wurden.
Categorías: Extranjero

Rangierdiorama - Update 22 - Gleisplan

MOBA - Jue, 09/08/2022 - 13:07
Hallo zusammen, nach etwas längerer Zeit kann ein Update präsentiert werden. Die Gleisanlagen in der Kulisse, also die Abstellgleise, Drehscheib und die seitlich ansetzbaren Wenden sind bereits komplett betriebsfähig und fertig. Jetzt sta...
Categorías: Extranjero

Kleinbahners Basteleien Teil 5, Stellbare Sh2-Tafel

MOBA - Mié, 09/07/2022 - 14:10
Moin, angeregt durch dieses Thema; https://www.mapud-forum.de/t1533f99-Stellbare-Sh-Tafeln.html , habe ich es mir erlaubt, ein altes Mä- Vorsignal umzubauen und an entsprechender Stelle auf meiner Anlage zu platzieren. Ich weiß, filigran geht an...
Categorías: Extranjero

3D-Druck in Höchstgeschwindigkeit mit dem neuen Geeetech THUNDER

Modellbahntechnik-aktuell - Sáb, 08/27/2022 - 09:27
Anfang September stellte Geeetech auf Kickstarter einen neuen Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker namens THUNDER vor. Der „Donner“ bietet eine hohe Druckgeschwindigkeit, ein Ganzmetallgehäuse, ein extrem starkes Kühlsystem und ein großes Druckvolumen. Nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit hat Geeetech eine ausgereifte Technologie entwickelt, die es dem 3D-Drucker ermöglicht, in hoher Geschwindigkeit zu drucken, ohne dass die Qualität darunter leidet. Der THUNDER soll eine Druckgeschwindigkeit bis zu 300 mm/s mit einer Beschleunigung von 5.000 mm/s für die X-Achse und 4.000 mm/s für die Y-Achse erreichen. Bei gleichem Modell und gleicher Druckqualität können Nutzer – je nach Komplexität des Modells – 30 bis 70 Prozent Druckzeit einsparen. Geeetech verwendet einen Zahnradextruder mit Doppelantrieb, ein Hochleistungs-Heizmodul und eine großvolumige Düse für die Extrusion sowie fünf Gebläse für die Kühlung von Hotend und Modell. Vom Schmelzen des Filaments bis zur Extrusion und Kühlung erzielt THUNDER eine weit bessere Leistung als herkömmliche FDM 3D-Drucker. Der 3D-Hochgeschwindigkeitsdruck von Geeetech Thunder ist ohne das effiziente Extrusionssystem und das starke Kühlsystem nicht möglich. Das Ganzmetallgehäuse mit doppelter Z-Achse gewährleistet die Stabilität der Maschine, wenn sie druckt und sich mit hoher Geschwindigkeit bewegt. Thunder bietet ein Druckvolumen von 250x250x260 mm und verfügt über fünf verschiedene Druckmodi für unterschiedliche Druckanforderungen. Es unterstützt auch andere Funktionen wie die Möglichkeit zur Wiederaufnahme von Pausen, Passwortschutz usw. Der Preis zum Kickstarter-Opening beginnt bei 399 Dollar. Weitere Infos finden Sie am Link www.geeetech.com/specialpage/thunder/. Herpa aktuelles Programm bei Amazon
Categorías: Extranjero

DB Cargo H0-Modell-Lok fährt 58.600 Euro für Ukraine ein

Modellbahntechnik-aktuell - Lun, 08/22/2022 - 15:25
Ein voller Erfolg: Mithilfe von Modelloks sind bei einer kurzfristigen Spendenaktion für die Ukrainehilfe der Deutsche Bahn Stiftung 58.600 Euro zusammengekommen. Der bekannte Modellbau-Fachhändler Menzels Lokschuppen & Töff Töff GmbH aus Düsseldorf und DB Cargo verkauften bei der gemeinsamen Aktion 586 Miniaturloks der originalen Schienenbrückenlok. Marketingchef Dr. Martell Beck, Vice President Marketing Thorsten Meffert von DB Cargo und der stellvertretende Geschäftsführer von Menzels Lokschuppen, Stefan Nückel, überreichten den Scheck an die Geschäftsführerinnen der Deutsche Bahn Stiftung, Dr. Hella Schmidt-Naschke und Jenny Zeller am Mittwoch im Berliner Hauptbahnhof. Die Spende wird zweckgebunden für die Ukraine-Hilfsmaßnahmen der Deutsche Bahn Stiftung verwendet. Angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine sowie der verheerenden Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung hat die Deutsche Bahn Stiftung unmittelbar nach Kriegsbeginn ein Maßnahmenpaket entwickelt, um die vor dem Krieg auch nach Deutschland flüchtenden Menschen zu unterstützen und gezielt humanitäre Hilfe zu leisten. Die Stiftung hatte zu Spenden aufgerufen und verdoppelt den gespendeten Betrag. Die Deutsche Bahn Stiftung bündelt das gemeinnützige Engagement des DB-Konzerns. Sie setzt sich für die Integration von Menschen am Rande der Gesellschaft ein, schafft nachhaltige Bildungsangebote und fördert ehrenamtliches Engagement. Von April bis Mai 2022 gab es den Vorverkauf der Loks, welche sowohl bei Menzels Lokschuppen als auch im Bahnshop erhältlich waren. Das Modell im Design der DB-Schienenbrückenlok ist einer DB Cargo-Lok der Baureihe Vectron 193 394 nachempfunden. Das Besondere: Diese ist im Original sowie im Nachbau anlässlich der Transporte von Hilfsgütern in die Ukraine mit „Schienenbrücke Ukraine“ und dem Hashtag „#WeStandWithUkraine“ beschriftet. Die Modelloks werden voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres an ihre Besteller ausgeliefert. Gleispläne bei Amazon 
Categorías: Extranjero

Die Pyrkerbahn 1960

MOBA - Dom, 08/21/2022 - 14:47
Hallo zusammen, die Pyrkerbahn hat mal wieder ein neues Betriebskonzept bekommen, im Prinzip nach dem Muster "Hauptbahn mit abzweigender Nebenbahn". Mein Bahnhof Oberpyrkersdorf ist nun sowohl ein Unterwegsbahnhof zwischen Garmisch-Partenkirchen u...
Categorías: Extranjero

Aus dem Kleinbahnbezirk, zwischen Schwarmstedt und Soltau.

MOBA - Vie, 08/19/2022 - 17:14
Moin, BR 55 5555 unterwegs auf der Heidebahn, mit einer Fuhre leerer O-Wagen die für die OHE in Soltau bestimmt sind. Wahrscheinlich bereitet man sich dort schon auf die Kartoffel- und Rübenernte vor. Hier zu sehen zwischen Stemmen und Walsrode ...
Categorías: Extranjero

Rollmaterial in Nm - Neuheiten AB-Modell Juli 2022

Modellbahntechnik-aktuell - Mar, 08/09/2022 - 16:53
Niederbordwagen Dass Bahnfahrzeuge als Werbemodelle dienen wird schon seit vielen Jahrzehnten praktiziert. Während die heutigen Wagen in erster Linie möglichst schrill und auffallend sein müssen, um aus der Masse hervorzustechen, waren historische Fahrzeuge eher um Sachlichkeit bemüht. So fallen auch die Werbewagen des Graubündner Baumaterialhändlers Barit in letztere Rubrik. Die Niederbordwagen gefallen durch den schlichten Schriftzug auf den weiß gehaltenen Seitenwänden mit Angaben, wo die Niederlassungen zu finden sind, sowie einigen technischen Anschriften zum Wagen. AB-Modell hat zwei Nummernvarianten der kleinen Zweiachser als Kk-w 7324 und 7325 an die Vorbesteller ausgeliefert. Die Modelle bestehen aus geätztem Messingblech, werden aufwändig lackiert, rollen auf Nm-Metallradsätzen und kuppeln untereinander mit der MicroTrains-Kupplung für Z. Tragwagen Die Güterwagenflotte nach Vorbild der Graubündner Staatsbahn vereinheitlicht sich zusehends. Güter werden heutzutage per Container umgeschlagen, nicht mehr als Stückgut. So ist es nicht verwunderlich, dass die Tragwagen für Containertransporte einen großen Anteil an der Wagenflotte haben. Aus ehemaligen gedeckten Güterwagen, deren Fahrwerke erst wenige Jahre alt waren, erstellte die RhB zweiachsige Tragwagen des Typs Lb-v. Um problemlos auch durch enge Tunnel fahren und größere Container transportieren zu können, investierte die Bahn zudem in vierachsige Tragwagen, deren Lastenbereich abgesenkt ist. Diese Fahrzeuge tragen die Typenbezeichnung Sbk-v. Der Sauerländer Kleinserienhersteller hat je einen Lb-v und einen Sbk-v mit neuer Betriebsnummer ausgestattet und diese mit den Minitrix-Kühlwechselbehältern der Firma Coop beladen. Heuer wird das Motiv mit der Zitrone ausgeliefert. Die Container werden magnetisch auf dem Fahrzeug gehalten und sind abnehmbar. Alle Güterwagen sind im Maßstab 1:160 gehalten, laufen auf 6,5mm Schmalspurgleisen und sind voll kompatibel zu den bisherigen Handarbeitsmodellen aus Messing und Neusilber. Die Wagen sind mit Leichtlaufbuchsen bzw. -drehgestellen ausgerüstet. Vorbesteller erhalten Ihre Modelle kurz nach Veröffentlichung der Neuheit. Neue Bestellungen werden entgegengenommen, allerdings verweist der Hersteller auf aktuell sehr lange Lieferfristen aufgrund hoher Rückstände. Die Container sind nur solange der Vorrat reicht lieferbar. Modelltabelle: Art.-Nr. Beschreibung Preis Info
  • Nm-011.5 Kk-w 7324/7325 RhB-Niederbordwagen, beschriftet mit BARIT AG, weiße Seitenwände € 139,-- wird auf Bestellung produziert
  • Nm-013.14 Lb-v 7866 RhB-Tragwagen, zweiachsig, beladen mit Coop-KühlWB und Zitrone-Motiv (Kunststoff, Minitrix) € 166,-- wird auf Bestellung produziert
Viessmann Modellbau aktuelle Produkte bei Amazon 
Categorías: Extranjero

Echter „Klimaschützer“: Der neue „Klimajet“ von ROCO

Modellbahntechnik-aktuell - Mar, 08/02/2022 - 15:48
Ab Anfang August 2022 rollt die originalgetreue ROCO Nachbildung des „Klimajet“ der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bei allen Modellbahnfreunden auf die Gleise. Der österreichische Hersteller hochwertiger Modelleisenbahnen engagiert sich in diesem Fall besonders für den Klimaschutz und setzt für jedes verkaufte „Klimajet“ Miniatur-Modell einen Baum in Österreich. Mit der Initiative „wald4leben“ werden im Herbst 2022 gemeinsam über 1.000 neue Bäume gepflanzt. „Als nachhaltig wirtschaftende Firma ist das Engagement für den Klimaschutz für uns selbstverständlich. Es freut uns besonders, als österreichisches Unternehmen einen kleinen Beitrag direkt bei uns in Österreich leisten zu dürfen“, erklärt Tassilo Gruber, Geschäftsführer der Modelleisenbahn GmbH einleitend. ROCO hat den „Klimajet“ der ÖBB im modernen Design des „KlimaTickets“ für alle Modellbahnfreunde in der Spur H0 umgesetzt. „Das KlimaTicket ist eine Revolution im Öffentlichen Verkehr in Österreich. Ein Ticket für alle Öffis – so bequem, so einfach und so günstig wie nie zuvor. Und mit dem Klimajet der ÖBB fährt diese Botschaft seit letztem Oktober auch durch unser ganzes Land – das freut mich besonders“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Seit Einführung des „KlimaTickets“ rollt dieses tonnenschwere „Testimonial“ bereits auf Schiene, um die Aktion in Österreich und im benachbarten Ausland zu bewerben. Auch der „Klimajet“ von ROCO besteht, wie sein großes Vorbild, aus einer Elektrolokomotive, vier Economy-Class-Wagen, einem First-Class-Wagen, einem Speisewagen und einem Steuerwagen. Allesamt in der Ausführung des „Klima-Tickets“. Zudem ist das Modell selbst ein kleiner „Klimaschützer": Denn gemeinsam mit „wald4leben" lässt ROCO für jedes verkaufte Set einen Baum in der Region Raabs an der Thaya in Niederösterreich pflanzen. Am Dienstag, den 12. Juli 2022, wurde bei strahlendem Sonnenschein der Startschuss der Baumpflanz-Aktion in Neu Riegers im nördlichen Niederösterreich gesetzt. Die beiden Geschäftsführer der Modelleisenbahn GmbH, Tassilo Gruber und Erwin Negeli, pflanzten zusammen mit Ing. Lukas Schmalzbauer und Nadja Frühwirth von „wald4leben“ die ersten Bäume. Im Herbst 2022 werden gemeinsam insgesamt 1.350 neue Setzlinge inmitten von biologisch bewirtschafteten Landwirtschaftsflächen eingesetzt. „Leider schafften wir es nur, einige wenige Bäume symbolisch zu pflanzen. Im Herbst werden im schönen Waldviertel aber mehr als 1.000 neue Bäume wachsen“, sagt Gruber, der eine Urkunde in Händen hält, die seine Kunden für jeden gesetzten Baum bekommen. „Wir freuen uns sehr, dass auch die langjährige Zusammenarbeit mit den ÖBB nun in einem weiteren Highlight gipfelt. Der „Klimajet“ der ÖBB wird für unsere Modellbahnfreunde wieder ein ganz besonderes Design- und Fahrerlebnis bieten“, ist Gruber überzeugt. „Wie so viele kämpfen wir momentan mit Themen wie Inflation, Logistik, Transportkosten und der Verfügbarkeit spezieller elektronischer Teile. Trotz all der Schwierigkeiten freuen wir uns, dass der „Klimajet“ wie geplant, ausgeliefert werden kann“, fährt Gruber weiter fort. Neben dem extravaganten Außendesign wird auch das Wageninnere des 8-teiligen Sets, getreu dem großen Original in einmaliger Auflage im „KlimaTicket“-Design umgesetzt. Das neue „Klimajet“-Modell von ROCO im Maßstab 1:87 (H0) ist im ausgewählten Fachhandel, sowie im ROCO Onlineshop erhältlich. In den High-End Ausführungen gehören stromführende Kupplungen und eine serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung selbstverständlich auch zum Standard. „Zum Verkaufsstart unseres „Klimajet“ werden wir ein „KlimaTicket“, in Kooperation mit dem Bundesministerium, verlosen. Die glückliche Gewinnerin bzw. der glückliche Gewinner der Aktion wird in Kürze bekanntgeben“, sagt Gruber abschließend. Im Gegenzug wurde dem Bundesministerium ein Modell des neuen „Klimajets“ von ROCO übergeben. Gleispläne bei Amazon 
Categorías: Extranjero

ESU Engineering Edition mit Formneuheit Preußische Tenderlokomotive T18 in H0

Modellbahntechnik-aktuell - Dom, 07/10/2022 - 15:43
Vorbildmaschine: Die bei der Stettiner Lokfabrik Vulcan entwickelte T18 geht auf den Wunsch mehrerer preußischer Eisenbahndirektionen nach einer Tenderlok zurück, die in der Lage sein sollte, vorwärts und rückwärts mindestens 90 km/h zu erreichen. Die zwischen 1912 und 1927 in 462 Exemplaren von verschiedenen Herstellern gebaute T18 gilt als erfolgreichste Länderbahn-Personenzugtenderlok und wurde bei der Deutschen Reichsbahn DR bis 1972, bei der Deutschen Bundesbahn DB sogar bis 1974 eingesetzt. Das symmetrische Fahrwerk ermöglichte gleich gute Fahreigenschaften in beiden Richtungen, der in den Grundzügen von der G8 stammende Kessel hatte seine Tauglichkeit zum Fertigungsbeginn der T18 bereits bewiesen. Mit einer Leistung von 1.140 PS und der Höchstgeschwindigkeit von 90, ab der elften abgelieferten Maschine auf 100 km/h erhöht, setzte man die Loks auch vor leichten Schnellzügen ein. Bereits kurz nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die Deutsche Bundesbahn DB Versuche mit geschobenen Zügen (Wendezüge) wieder auf, um die Wendezeiten von Nahverkehrszügen zu verkürzen. Dazu rüstete man die etliche der 424 bei der DB verbliebenen Loks mit einer indirekten Wendezugsteuerung der Firma Hagenuk aus. Dabei saß bei geschobenem Zug der Lokführer im Steuerwagen und übermittelte die Fahrbefehle per Befehlsgerät dem auf der Lok befindlichen Heizer, der den Regler betätigte. Sobald der Lokführer die Bremsung einleitete wurde automatisch druckluftgesteuert vom Steuerwagen aus der Regler geschlossen. Später baute man die Wendezugsteuerung aus den meisten 780-5 aus und setzte die Loks wieder im leichten Personen- und Güterzugdienst ein. Die DB zog Anfang der 1970er-Jahre in Baden-Württemberg zusammen.  Die Deutsche Reichsbahn der DDR konnte nach dem Zweiten Weltkrieg auf 53 Loks der Baureihe 78 zurückgreifen. Um die Sicht des Lokführers zu verbessern, erhielten einige Maschinen des Bw Stralsund kleine Windleitbleche. ESU-Modell: Dass unsere T18 schön aussieht und je nach Epoche unterschiedliche Laternen, Speisepumpen, Leitungsführung, Führerhausdächer und Kohlekästen aufweist, erkennen Sie sicher auf den Fotos. Unverkennbar ist mit dem Zylinderdampf auch eine für ESU-Dampfloks neue Funktion. Dieser entsteht beim Vorbild, wenn Kondensat ausgeblasen wird. Da auch beim Original nicht in jeder Anfahrsituation Zylinderdampf ausströmt, verhält sich auch unser H0-Modell entsprechend. So muss die Lok beispielsweise 30 Sekunden stillgestanden haben. Der im Foto sichtbare Rauchausstoß musste übrigens nicht durch ein Bildbearbeitungsprogramm verstärkt werden. Auch wenn einige Maschinen bei der DB mit einer Wendezugsteuerung ausgestattet wurden, befand sich die überwiegende Zahl der Loks stets vor dem Zug, was am Zielbahnhof ein Umsetzen der Lok nötig machte. Darum liefern wir unsere Modelle auch mit digital fernsteuerbaren Kupplungen aus. Diese arbeiten mit der ESU-Universalkupplung 41000, aber auch mit der Märklin®-Kurzkupplung sowie handelsüblichen Bügelkupplungen zusammen. Wie Sie es von anderen ESU-Triebfahrzeugen kennen, lassen sich viele vorbildgerechte Lichtfunktionen schalten. So rangiert man typischer Weise mit nur einer einzigen Stirnlampe an beiden Enden. Beim Epoche-I-Modell lässt sich das obere Spitzenlicht abschalten, da es ja beim Vorbild nur ein Sondersignal war. Bei Dunkelheit unterstützt die Fahrwerkbeleuchtung das H0-Personal bei der Arbeit. Tief im Inneren des Metall-Rahmens arbeitet der kräftige Glockenankermotor mit Schwungmasse und sorgt, gebändigt durch den LokSound-5-Decoder, für geschmeidige Fahreigenschaften und eine vorbildgerechte Zugkraft. Weitere Details entnehmen Sie der von der ESU-Webseite herunter zu ladenden Bedienungsanleitung der Lok. •            H0-FORMNEUHEIT •            Chassis, Rahmen, Wasserkästen und Rauchkammer aus Metall •            DC-/AC-Universalelektronik •            Glockenankermotor mit Schwungmasse •            LokSound 5 Decoder für DCC-, Motorola®-, M4- und Selectrix®-Betrieb •            Selbständige Anmeldung durch RailComPlus® an entsprechend ausgestatteten DCC-Zentralen •            Selbständige Anmeldung an Märklin®-mfx-Zentralen •            PowerPack-Speicherkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung •            Getakteter Doppelraucherzeuger für sensorgesteuerten Rauchausstoß •            Zylinderdampf synchron zum LokSound •            Doppellautsprecher mit großer Schallkapsel für höchsten Soundgenuss •            Universalelektronik zum Umschalten zwischen Zweileiter- und Mittelleiterbetrieb •            Digital fernsteuerbare Kupplungen •            Fahrgestellbeleuchtung •            Federpuffer •            Metallräder •            Ätzschilder zur Selbstmontage liegen bei •            Pipette zum Befüllen des Raucherzeugers liegt bei •            Länge über Puffer = 170,1 mm Bestell-Information

31180

Dampflok, H0, T18, 78 443 DB, Ep III, Schwarz, Sound+Rauch, DC/AC

599,99 €

31181

Dampflok, H0, T18, 078 164 DB, Ep IV, Schwarz, Sound+Rauch, DC/AC

599,99 €

31182

Dampflok, H0, T18, 8404 Essen KPEV, Ep I, Grün, Sound+Rauch, DC/AC

599,99 €

31183

Dampflok, H0, T18, 78 149 DRG, Schwarz, Sound+Rauch, DC/AC

599,99 €

Gleispläne bei Amazon 
Categorías: Extranjero

Kupzingers Grasbahn – Zugleitbetrieb im Garten

MOBA - Dom, 07/03/2022 - 20:55
Hallo zusammen, heute möchte ich hier gerne auf eine neue Facette meines Modellbahnhobbies eingehen: die Grasbahn. Das Konzept: einige wenige aber schöne Gartenbahnmodelle, ein paar Gleise mit vorzugsweise großen Radien, transportabel verpackt,...
Categorías: Extranjero

Längster Reisezug der Welt – Märklin präsentiert neue LGB-Lok zum Weltrekord

Modellbahntechnik-aktuell - Vie, 07/01/2022 - 16:51
Märklin-Geschäftsführer Wolfrad Bächle präsentierte eine Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 III mit der Betriebsnummer 644, die mit einer farbenfrohen Gestaltung im Streckennetz der RhB auf den Weltrekordversuch aufmerksam macht. Der Modellbahnhersteller Märklin wird die spektakuläre Aktion als Partnerunternehmen unterstützen und begleiten. Geschäftsführer Wolfrad Bächle stellte zu diesem Anlass in Landquart die Sonderausführung einer identisch gestalteten LGB-Lok für die Gartenbahn im Maßstab 1:22,5 vor. Sie macht in der Welt der Modellbahnen ebenso auf das einmalige Ereignis im kommenden Oktober aufmerksam. Der Weltrekordversuch Ein 1910 Meter langer Zug mit 100 Wagen soll auf der Unesco-Welterbestrecke Albula/Bernina in der Schweiz, von Preda bis Bergün und weiter über das Landwasserviadukt rollen. „Es ist eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt“, so Dr. Renato Fasciati, „bei den einzelnen Abschnitten ist der Zug dank der Kehrtunnel auf mehreren Ebenen gleichzeitig zu sehen, ein unglaublicher Anblick!“ Zusammensetzen wird sich der Zug aus 25 Flügeltriebzügen des neuesten Typs „Capricorn“ des Herstellers Stadler Rail. Im Zuge der größten Rollmaterialbeschaffung in der Geschichte der Rhätischen Bahn werden diese bis 2024 der Bündner Bahn einen großen Modernisierungsschub verleihen. Neben den Komfort- und Sicherheitsaspekten wird ein besonderes Highlight die Fahrgäste faszinieren: ein völlig neues Fahrerlebnis wird sich durch Frontkameras ergeben, die den Ausblick des Führerstands in den Fahrgastraum übertragen. Spezielle Fenster ermöglichen beste Aussichten auf die atemberaubende Landschaft. Die Partnerschaft Als vor circa einem Jahr die Idee zu diesem Projekt reifte, war Wolfrad Bächle direkt involviert und sofort begeistert. Intensiv haben sich beide Firmenlenker untereinander und mit ihren Teams ausgetauscht. Gemeinsam wurde das Design der Werbelok festgelegt, die während ihrer gesamten Laufzeit vor und auch nach dem 29.10.2022 auf den Weltrekordversuch hinweisen wird. Wolfrad Bächle ist „sehr stolz, mit Märklin Main-Partner des Events sein zu dürfen.“ Der passionierte Bergsteiger liebt „die wunderschönen Schweizer Berglandschaften. Es ist überwältigend, wenn ich sehe, wie sich die Rhätische Bahn mit ihrem grandiosen Fuhrpark durch diese herrliche Region bewegt. Gerade die 62 Kilometer lange Albulastrecke ist eine Meisterleistung in Bahntechnik und Linienführung. Ich freue mich sehr über unsere gute und lange Partnerschaft mit der Rhätischen Bahn. Dr. Renato Fasciati und sein Team unterstützen uns seit langem, zum Beispiel immer wieder durch Konstruktionszeichnungen, die wir für die Entwicklung unserer Modellbahnen benötigen. Nun können wir auf diesem Weg neben unserem Dank auch eine Unterstützung zurückgeben. Für den Weltrekordversuch drücken wir heute schon fest die Daumen!“ Langjährige Zusammenarbeit mit Rhätischer Bahn Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen LGB und der Rhätischen Bahn besteht bereits seit über 40 Jahren. Damals produzierte LGB mit einem Krokodil ihre erste RhB-Lok. Gemeinsame Aktivitäten waren zuletzt das 50-jährige Jubiläum von LGB im Jahr 2018, das zusammen mit der Rhätischen Bahn in Landquart gefeiert wurde und eine Zug-Taufe: Am 12. September 2021 schenkten Regierungspräsident Mario Cavigelli und Wolfrad Bächle im Beisein von RhB-Direktor Renato Fasciati einem der ersten Capricorn Züge den Namen „Calanda“. Die hochmodernen neuen Capricorn-Züge des Herstellers Stadler Rail werden bald auch von Märklin als detaillierte LGB Modelle realisiert. Die ersten Züge werden bereits zum Weltrekordversuch in Bergün zu sehen sein. Das Modell Dem Original nachempfunden, das ab sofort auf den Strecken der Rhätischen Bahn unterwegs ist, überzeugt die neue LGB-Lok durch ihre grafische Gestaltung. Die Abbildung zeigt den geplanten Weltrekordversuch der Rhätischen Bahn am 29.10.2022 mit dem einmaligen Blick auf den sich durch die Landschaft schlängelnden 1910 Meter langen Zug. Es ist ein Modell der Elektrolok der Baureihe Ge 4/4 III mit der Betriebsnummer 644 der RhB. Alle vier Radsätze werden von zwei leistungsstarken Bühler-Motoren angetrieben. Ausgerüstet ist die Lok mit einem mfx/DCC-Decoder mit vielen Licht- und Soundfunktionen. Über LGB: Die Abkürzung LGB steht für den Namen Lehmann-Groß-Bahn bzw. Lehmann-Gartenbahn. In der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte entwickelte sich LGB von einer kleinen familienbetriebenen Spielzeugmanufaktur in Brandenburg zu einem weltweit bekannten Produzenten von innovativem Blechspielzeug. Ab 1968 stellte das Unternehmen die erste und damals einzige Großbahn auch für den Garten in der Baugröße G vor, was in den darauffolgenden Jahren weltweit zu unvergleichlichem Wachstum führte. Die Modelleisenbahnen werden in einem Maßstab von 1:22,5 nachgebildet. Seit 2008 gehört die LGB zur Märklin-Gruppe und ist die weltweit meistverkaufte Gartenbahn für drinnen und draußen. Über Märklin: Das 1859 von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin gegründete Unternehmen entwickelte sich von einer kleinen Fabrik für Blechspielwaren zum heute weltweit bekannten Marktführer im Modellbahnbereich. 1888 übernahmen die Söhne Eugen und Karl Märklin die Firma als Gebr. Märklin. 1891 präsentierten die Brüder auf der Leipziger Frühjahrsmesse erstmals eine Modelleisenbahn. Unter dem Dach der Firmengruppe Märklin befinden sich die drei Modelleisenbahnmarken Märklin, TRIX und Lehmann-Gartenbahn (LGB). Das Unternehmen beschäftigt im Stammwerk Göppingen und in Györ (Ungarn) derzeit knapp 1.200 Mitarbeiter. LGB aktuelle Produkte bei Amazon 
Categorías: Extranjero

ESU Sommerneuheit pr T18, BR78.0-5 in H0 verfügbar

Elektronik Solutions Ulm - Vie, 07/01/2022 - 12:10

Als Sommerneuheit und ab sofort in vier Versionen lieferbar möchten wir Ihnen heute unseren neuesten Zuwachs der ESU Engineering Edition vorstellen: Die brandneu konstruierte Dampflok T18, BR 78.0-5.
Auch unser zweites Dampflokmodell rollt in digitaler Komplettausstattung zu Ihnen. Dazu zählt neben vorbildgerechten Lichtfunktionen auch ein Doppelraucherzeuger. Neben einem sensorgesteuerten und damit radsynchronen Ausstoß aus dem Schornstein, haben wir erstmals bei ESU einen Zylinderdampf eingebaut. Endlich zischt es beim Anfahren der Lok nicht nur, sondern es wird auch die typische „Dampfwolke“ ausgestoßen!  
Die T18 wird wie die KG230 mit den neu entwickelten, höhenverstellbaren Digitalkupplungen im NEM-Schacht ausgerüstet, die auch mit Märklin® Kurzkupplungen problemlos arbeitet. Ein leistungsstarker Glockenankermotor ermöglicht eine ordentliche Zugkraft. Wie immer ist die Lok sowohl auf Dreileiter- als auch Zweitleitergleisen einsetzbar. Die Dampflok ist weitgehend aus Metall gefertigt und mit zahllosen Detail- und Ätzteilen ausgestattet. Selbstverständlich wurden alle Bauartunterschiede des Vorbilds entsprechend umgesetzt.
Die Lok wird ab sofort in 4 Varianten ausgeliefert werden.

Categorías: Extranjero

Kompakte Feldbahnanlage in H0e mit Acrylabdeckung

MOBA - Jue, 06/30/2022 - 11:41
Hallo, hier zeige ich ein paar Bilder von einem aktuellen Bauprojekt einer kompakten Feldbahnanlage in H0e, welche für den Betrieb von Minitrains-Feldbahnfahrzeugen konzipiert wurde. Die Abmessungen betragen 61 x 41 x 21 cm. Als Staubschutz wurde vo...
Categorías: Extranjero

Messe-HAMMER: Internationale Modellbahn-Ausstellung Nov. 2022 in Friedrichshafen

Modellbahntechnik-aktuell - Vie, 06/24/2022 - 12:22
Wenn die Faszination Modellbau ruft, machen sich Modellbau-Fans aller Sparten auf den Weg nach Friedrichshafen. Hier treffen sich Drohnen und Drifter, Trucker und Tanker, Lokführer und Luftschiffkapitäne. Die diesjährige Veranstaltung, die vom 04.-06. November 2022 stattfindet, ist besonders für die Modellbahn-Community ein Highlight, denn Europas größtes Modellbahn-Event, die IMA – Internationale Ausstellung für Modellbahn und -zubehör, findet zum ersten Mal parallel zur Faszination Modellbau und dem Echtdampf Hallentreffen in Friedrichshafen am Bodensee statt, im wunderschönen Dreiländereck der DACH-Region. Und das Beste: Alle drei Veranstaltungen sind für die Besucher inklusive: 1 Ticket – 3 Events mit spektakulären Shows und einem multimedialen Rahmenprogramm für die ganze Family! Vorfreude auf die Internationale Modellbahn-Ausstellung 2022 ­Die einzigartig persönliche Atmosphäre, die hervorragende Infrastruktur und das herrlich unkonventionelle Miteinander aller Beteiligter sind unschlagbare Benefits des etablierten Modellbau-Standorts Friedrichshafen. Besonders für die großen Markenhersteller der Modellbahn-Branche, wie Märklin, Faller, Bemo, Herpa, Lenz Elektronik, Lemke Collection, SB Modellbau und ESU electronic solutions Ulm, ist die Internationale Modellbahn-Ausstellung 2022 das Highlight-Event des Jahres. So sicherte Eric-Michael Peschel, Leiter Event-Marketing Märklin, schon letztes Jahr zu: „Ich kann Ihnen versprechen, zur IMA, die erstmals am Standort Friedrichshafen stattfinden wird, werden wir größer aufbauen und auch unsere Insider-, Trix- und LGB-Clubs dabeihaben. Sie werden das volle Engagement aus dem Hause Märklin erfahren. Das ist auf jeden Fall eine Reise wert!“ Happiness in vollen Zügen Das Reiseabenteuer in herrlich bunte und vielfältige Miniaturwelten startet just beim Betreten der beiden Messehallen, in denen die Modellbahnen im Rahmen der IMA im Fokus stehen. Hier glänzen Vitrinenstars, Gleisgiganten und rollendes Material aus den unterschiedlichsten geschichtlichen Zeitabschnitten. Sie tuckern, dampfen und gleiten in allen Spurweiten über Europas schönste Bahngleise und durch märchenhaft charmante Orte. Realitätsgetreu und detailverliebt nachgebaut präsentieren sich die Modellbahnanlagen der Clubs und Vereine live auf ihren Podien und vermitteln den Fans, Familien und Interessierten Technik-Know-how, -Geschichte und -Verständnis zum Anfassen. Gerne auch im persönlichen Gespräch mit den Erschaffern. Die ausgezeichneten Marken- und Kleinserienhersteller sind ebenfalls zur Stelle mit ihren qualitativ hochwertigen Produkten rund um die technische und gestalterische Miniatur-Ausstattung sowie Zubehör. Eins ist sicher, ob klassisch analog oder modern digital, das Modellbahn-Hobby verbreitet Happiness bei allen Generationen, die auf der IMA unterwegs sind. Functional modelling at its best!
Very happy macht auch der Funktionsmodellbau: Bärenstarke Baumaschinen, Pistenraupen und Landmaschinen führen ein graziös anmutendes Baggerballett auf, indem sie genauestens aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe perfekt auf den naturalistisch erbauten Parcours ausführen. Eher ohne Rücksicht auf den anderen zu nehmen, zischen dagegen die Hightech-Renndrohnen beim FPV Drone Race durch den Hochgeschwindigkeit-Parcours, immer das Zieltor vor Augen. Trotz Tempo bis zu 100 km/h und eisernem Siegeswillen sliden die coolen RC-Flitzer und -Bikes beim German Open RC-Car Masters nach festgelegtem Rennprozedere über die Piste, um sich einen Platz auf dem Siegertreppchen zu sichern. Mega Monstertrucks, rassige RC-Bikes mit und ohne Seitenwagen sowie PS-starke Dragster ringen in wilden Shows um die Gunst des Publikums und zeigen Functional modelling at its best! Action in allen Elementen Im Himmel, auf der Erde und im Wasser – auf der Faszination Modellbau gibt es Action in allen Elementen: Im Luftraum der beiden geräumigen Foyers tummeln sich die eleganten Luftschiffe und individuelle RC-Slowflyer zur beliebten Indoor-Action, das einmalige Outdoor-Fluggelände des Bodensee-Airports ist der Action-Point für die Modellflieger der Profi-Piloten bei der renommierten internationalen FMT Flugschau „Stars des Jahres“ und auf dem coolen Messe-See bleibt kein Modellfan trocken, wenn die Rennboote ihre Kreise ziehen. Apropos Flitzer: Welcher rote Kultwagen hat zwölf Zylinder, eine schlanke Karosserie und feiert dieses Jahr sein 75. Jubiläum? Richtig, der Ferrari! Und wer die Augen offenhält, kann das Kultgefährt sogar in Originalgröße auf dem herrlichen Messegelände entdecken. Vielleicht steht der feuerrote Kult-Flitzer in einer der hellen, offenen Messehallen, in denen es sich wunderbar schlendern, shoppen, staunen und mitmachen lässt. Express yourself – Modellbau in Action Modellbau in Action erleben, das bieten die Aussteller und Vereine der Faszination Modellbau den jüngeren Besuchern mit coolen Mitmach-Aktionen, bei denen sie ihre handwerklichen und technischen Skills erproben können. Gemeinsam mit den Profis und ihren fachmännischen Tipps setzen sie ihre kreativen Ideen in die Tat um und können diese danach stolz nach Hause tragen. Und wer gerne als ideeller Teilnehmer seine selbsterschaffenen Projekte dem Modellbau-Publikum auf der Faszination Modellbau live vorstellen möchte, kann sich hierfür über die Website www.faszination-modellbau.de anmelden. Good to know! Die IMA mit der Faszination Modellbau und dem Echtdampf Hallentreffen werden von einer agilen und begeisterten Social Community mit insgesamt über 20.000 Fans begleitet und gefeiert. Wer sich mit uns vernetzt, bleibt immer up-to-date über unsere Messehighlights Alle Informationen zur 20. FASZINATION MODELLBAU, Internationale Leitmesse für Modellbahnen und Modellbau, und zur 38. INTERNATIONALEN MODELLBAHN-AUSSTELLUNG für Modellbahn und -zubehör, finden Sie unter nachstehenden Links.
Categorías: Extranjero

PIKO Impressionen vom 12. „Tag der Offenen Tür“ 2022

Modellbahntechnik-aktuell - Mié, 06/22/2022 - 19:47
Nachdem die Tore, auf Grund des großen Andrangs, bereits kurz nach halb 9 geöffnet wurden, hieß Herr Dr. René F. Wilfer die angereisten Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen und brachte seine Freude über das erneute Treffen in Sonneberg zum Ausdruck. Vor 30 Jahren hatte der heutige Inhaber die Räumlichkeiten und Produktionsanlagen des ehemaligen VEB PIKO Sonneberg gekauft und vor dem sicheren Untergang bewahrt. In diesem Sommer blicken wir auf drei Jahrzehnte zurück, in denen Herr Dr. René F. Wilfer zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Sonneberger Unternehmen zum mittlerweile drittgrößten Modellbahnhersteller Europas gemacht hat. Beim Betriebsrundgang durften die Gäste die Produktion der PIKO Modelle live mitverfolgen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Schulter schauen. An verschiedenen Info-Ständen gab es zudem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Neben dem Blick hinter die Kulissen konnten die Besucherinnen und Besucher an den verschiedenen Verkaufsständen auch PIKO Modelle und Modellteile zu Sonderkonditionen erwerben. Ob in der Oldie-Ecke oder am Stand mit den 2. Wahl Artikeln – an diesem Tag hat sich vermutlich so mancher PIKO Fan über ein Schnäppchen gefreut. Als besonderes Erinnerungsstück an diesen Tag gab es die Möglichkeit, sich ein PIKO Modell mit eigenem Bild oder Motiv bedrucken zu lassen. Wer es weniger individuell halten wollte, konnte einen der exklusiven PIKO TOFT-Sonderwagen in H0 oder G erwerben. Ein besonderes Highlight waren die beiden Signierstunden von Herrn Dr. René F. Wilfer, bei welchen PIKO Fans den Firmenchef persönlich auf ihrem Modell unterschreiben lassen konnten. Auf großes Interesse stießen auch die präsentierten Neuheiten aus dem laufenden Jahr. Zudem konnten auf extra dafür vorgesehenen Spielflächen die Besucher die neu entwickelten Klemmbausteine-Wagen in den Spurgrößen H0 und Gartenbahn-Größe erstmals bestaunen und ausprobieren. Ein großer Spaß – nicht nur für die Kinder. Darüber hinaus gab es für die Gäste ein vielfältiges und spannendes Programm. Während die großen Modellbahn-Fans das Unternehmen erkundeten, sich über die PIKO Geschichte informierten und an den Verkaufsständen nach Schätzen stöberten, konnten sich die Kinder nach Lust und Laune austoben. Hierfür stand im Außenbereich eine riesige Hüpfburg bereit. Auf der Kinderspielwiese mit Gartenbahn-Anlage wurde schnell deutlich, dass die Modellbahn auch die jüngeren Besucher schnell in ihren Bann zieht. Für das leibliche Wohl gab es Thüringer Bratwürste und andere regionale Spezialitäten sowie kalte und warme Getränke. Wer es lieber süß mochte, konnte bei Kaffee und Kuchen die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung im PIKO Festsaal durch den PIKO Inhaber sowie den Bürgermeister der Stadt Sonneberg, Herrn Dr. Heiko Voigt, konnte Herr Dr. Wilfer auch einen Spendenscheck über 35.000 € an die Stadt Sonneberg übergeben. Dieser Spendenbetrag wurde durch den Verkauf von knapp 1.400 Benefizwagen für die Ukraine Hilfe erzielt. Mit dieser Spende unterstützt die Stadt Sonneberg Familien aus der Ukraine, welche durch den furchtbaren Angriffskrieg Russlands ihre Heimat verloren und in Südthüringen eine Aufnahme gefunden haben. Die Auslieferung des H0 Sondermodells erfolgt Ende Oktober. Der 12. „Tag der Offenen Tür“ bei PIKO war ein voller Erfolg. Besonders gefreut hat es die Geschäftsleitung von PIKO, dass sich die vielen Besucher durch die Bank sehr positiv über das Engagement, über die Freundlichkeit und über die Hilfsbereitschaft der PIKO Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geäußert haben. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat der „Tag der Offenen Tür“ ebenfalls viel Spaß gemacht, obwohl er sehr anstrengend war. Dennoch ist es auch für sie interessant und schön in Kontakt mit den PIKO Kunden zu sein. Der Tag hat wieder einmal gezeigt, dass die Modellbahn eine große Faszination über alle Altersgruppen hinweg ausübt und Menschen aus Nah und Fern zusammenkommen lässt. Vor diesem Hintergrund ist es nicht erstaunlich, dass sich viele Besucher bereits beim Verlassen des PIKO Geländes auf ein Wiedersehen freuten – in zwei Jahren, am 22.06.2024. Dann hofft man darauf, zusammen das 75-jährige PIKO Jubiläum feiern zu können. PIKO aktuelles Programm bei amazon
Categorías: Extranjero

"Die Untere Ruhrtalbahn" - endlich die zweite Auflage lieferbar

Modellbahntechnik-aktuell - Mar, 06/21/2022 - 19:02
Die Entwicklung Deutschlands zu einer führenden Industrienation war und ist bis heute eng mit der Geschichte und dem Betrieb von Eisenbahnstrecken verknüpft. Historisch spielten dabei auch Flüsse eine große Rolle und es wundert daher nicht, dass Bahnstrecken in vielen Fällen einem Flusslauf folgen. Das trifft auch auf die Untere Ruhrtalbahn zu, die von Mülheim an der Ruhr im westlichen Ortsteil Styrum bis nach Kettwig führte, heute der südlichste Ortsteil von Essen, der Stadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Mit dem vorliegenden Buch in der zweiten, erweiterten und aktualisierten Auflage erinnern die Autoren mit Daten und über 150 Bildern, Geschichte und Geschichten an diese historische Bahnstrecke, die bis heute viele Spuren hinterlassen hat. Dies ist kein Wunder, denn die Untere Ruhrtalbahn gehörte für Jahrzehnte zu den Lebensadern des Ruhrgebiets, schließlich war keine zweite Region Deutschlands derart von der Industrie geprägt wie das Ruhrgebiet. Der Transport von Menschen und Gütern in Ost-West-Richtung auf dem Schienenweg entlang der Ruhr entwickelte sich zu einem Verkehrsträger, der in den Zeiten vor dem Individualverkehr Unternehmen genauso wie Privatreisenden wirtschaftlichen Nutzen, berufliche und private Mobilität ermöglichte. Am Beispiel der Geschichte der Untere Ruhrtalbahn zeigte sich die Entwicklung von einer Chaussee über’s Land hin zu einer zweigleisigen Hauptstrecke mit Personen-, Industrie- und Stückgutverkehr, die zurückgestuft zur eingleisigen Nebenbahn wurde und deren Streckenverlauf heute als Rad- und Wanderweg von Erholungssuchenden genutzt wird. Damit teilt die Untere Ruhrtalbahn das Schicksal vieler Klein- und Zwergbahnen, bei denen dieselbe Entwicklung zwischen dem zunehmenden Individualverkehr auf der einen Seite und dem Schwerlastverkehr auf der Straße andererseits ihre Rolle als wirtschaftliches Transportmittel verloren haben. Darüber hinaus enthält das Buch als Besonderheit für Modellbau-und Modelleisenbahn-Interessierte eine ausführliche Anlagenbeschreibung des Modells der Unteren Ruhrtalbahn, das die Eisenbahnfreunde Mülheim an der Ruhr stimmig nach dem historischen Vorbild erstellt haben. Die Großanlage ist in der Alten Dreherei Mülheim an der Ruhr regelmäßig in Betrieb zu erleben. Die Autoren des vorliegenden Buches sind Martin Menke, profunder Kenner der regionalen Eisenbahngeschichte und Rudolf Ring, Buchautor und IT/TK-Technikjournalist auch zu Themen des vorbildnahen digitalen Modelleisenbahnbetriebs. Beide sind Mitglieder im Trägerverein Haus der Vereine in der Alten Dreherei in Mülheim an der Ruhr. Weitere Infos hierzu: www.alte-dreherei.de Infos zur Ruhrtalbahn bei Amazon 
Categorías: Extranjero

Haustiertransportwagon in Spur G

MOBA - Jue, 06/16/2022 - 20:12
Hallo zusammen, meine Tochter war begeistert von Torstens Modell des Kleinvieh-Coupéwagens: https://www.mobablog.info/blog.php?id=2773 Sowas wollte sie für ihre kleineren Schleichtiere umbedingt auch haben. Kein Problem sprach Papa und packt...
Categorías: Extranjero

Páginas

Suscribirse a iGuadix agregador - Extranjero